de

Icon Toggle

Mit Umgebungen arbeiten

Loopdesk ist darauf ausgelegt mit mehreren Umgebungen zu arbeiten. Es ist häufig der Fall, dass gerade bei grösseren Webseiten eine Development, Stage und/oder production Seite läuft. Loopdesk lässt sich so konfigurieren, dass man das Feedback von allen Seiten gesammelt analysieren kann. Natürlich lässt sich das Feedback auch nach den verschiedenen Umgebungen filtern.

Was es bei Umgebung URLs zu beachten gilt

Bitte beachte folgende Dinge bei den Umgebung URLs:

  • Die URL immer mit dem Protokoll angeben https://

  • Die URL sollte wenn möglich nicht auf einer Unterseite sein (https://test.com/unterseite)

  • Die URLs sollten alle getestet und doppelt überprüft werden 

Umgebungen hinzufügen & löschen

Die Umgebungen von Loopdesk lassen sich so benennen, wie du es für richtig hältst. Wir schlagen die standardmässigen drei Umgebungen development, stage und production vor. Jedoch kann die Benennung frei gewählt werden.

Umgebungen bei einem neuen Projekt

Wenn du ein neues Projekt erstellst, kannst du in der rechten Spalte deine Umgebungen wählen und ein tragen. Eine Umgebung muss mindestens eingetragen werden (es bietet sich an, die production-Umgebung dafür zu wählen).

Umgebungen bei einem existierenden Projekt verändern

Es gibt die Möglichkeit, bei einem existierenden Projekt die Umgebungen zu ergänzen, löschen oder verändern. Gehe dabei so vor:

  • Öffne das gewünschte Projekt

  • Klicke auf das Zahnrad oben

  • Gehe zum Tab «Umgebung URLs»

Nun kannst du die gewünschten Veränderungen vornehmen.

Umgebungen bearbeiten

Die Umgebungen bei Loopdesk lassen sich auch bearbeiten. Dabei muss aber beachtet werden, dass dadurch unvorhergesehene Erscheinungen passieren können. Wenn vor allem die URL verändert wird, können unter Umständen die Feedbacks nicht mehr richtig zugeordnet werden.

Anmerkung: Du kannst Loopdesk auf deiner Live-Seite installieren. Der Enduser wird nichts merken, da Loopdesk nur mit dem «Feedback-Link» aktiviert wird.